25 neue Kampfrichter im Gerätturnen männlich

2022-10-20 20:09:11

20.10.2022

Am 09.10.2022 veranstaltete die Turnabteilung des TSV Vilsbiburg einen Kampfrichterlehrgang für Gerätturnen männlich in Vilsbiburg. In der bayernweiten Ausschreibung meldeten sich Teilnehmer aus den Vereinen TSV Erding, TSV Unterföhring, TV Pfeffenhausen, TG Landshut, SSV Landau a. d. Isar und dem Ausrichter TSV Vilsbiburg an. Als Ausbilder konnte der international erfahrene Kampfrichter und Kampfrichterausbilder beim Bayerischen Turnverband, Michael „Kim“ Mayser, gewonnen werden.

Am Anfang des Lehrgangs, der sich über den ganzen Tag erstreckte, begrüßte der Vorsitzende des Turngaues Landshut, Stephan Heilmeier, die Anwesenden. Er zeigte sich sehr erfreut über die große Teilnehmerzahl. Diese Resonanz spiegelt den derzeitigen Aufschwung im Gerätturnen männlich wider.  Weiter wünschte er den Teilnehmern viel Glück bei der Prüfung.

Im Anschluss führte Herr Mayser die Anwesenden in die theoretischen Grundzüge des Kampfrichterwesens ein. Nach einer kurzen Pause begann die Praxis an den Geräten Boden, Seitpferd, Ringe, Sprung, Barren und Reck. Er vermittelte durch Kurzfilme die einzelnen Fehler an den Geräten und deren unterschiedliche Wertung. Am Ende des Ausbildungstages erfolgte eine praktische und schriftliche Prüfung. In der praktischen Prüfung wurden zwei Übungen zu jedem Gerät gezeigt, die von den Teilnehmern richtig zu bewerten waren. In der schriftlichen Prüfung mussten die Teilnehmer 32 Fragen zum kompletten Kampfrichterwesen beantworten.

Der Turngau Landshut kann sich nun über 25 neue Kampfrichter freuen, die die D-Lizenz auf Gau-Ebene erworben haben.